© Dietmar Methe MSc - Austria

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Sämtliche Behandlungen durch Gesundheitspraxis Aurelia Methe (nachfolgend "Masseur")
erfolgen in Absprache mit dem Kunden, der sich zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen
Gesundheitszustand und die Folgen der Behandlung gegenüber dem Masseur verpflichtet.
2. Die Kosten für vereinbarte Termine, die vom Kunden nicht wahrgenommen werden, sind vom
Kunden zu tragen, sofern die Termine nicht 48 Stunden im Voraus persönlich, telefonisch oder
digitaler Medien abgesagt wurden. Bei verspätetem Erscheinen zu einem Termin wird die
vereinbarte Behandlungszeit vollumfänglich in Rechnung gestellt.
3. Persönliche, telefonische oder durch digitale Medien (z. B. SMS, WhatApp) vereinbarte Termine
sind verbindlich.
4. Die Behandlung erfolgt gegen Barzahlung unmittelbar nach der jeweiligen Behandlung vor Ort.
Wird die Behandlung mittels Gutschein beglichen, ist dieser vor Beginn der Behandlung
vorzulegen, andernfalls ist der für die Behandlung ausgewiesene Preis zu bezahlen.
5. Die Behandlung des Masseurs beruht auf dessen jeweiligen Kenntnisstand. Aufgrund
unterschiedlicher Lehrmeinungen zu Behandlungsmethoden wird keine Haftung übernommen.
6. Die Haftung des Masseurs für sämtliche Schäden, die dem Patienten aufgrund der
Nichtbeachtung dieser AGB oder durch eigenes Verschulden des Kunden entstehen, ist
ausgeschlossen.
7. Sämtliche Behandlungen unterliegen der Schweigepflicht durch den Masseur.